Priosisierung rot I

06.09.2022, 08:00 Uhr | Wiemann

Straßenausbau erst 2024

Zurückgestellt wurde der Ausbau der Andreasstraße die sich nach Baumaßnahmen für Infrastrukturmaßnahmen in einem schlechten Zustand befindet. Eine neue Kostenkalkulation soll erstellt werden die zusammen mit dem Haushalt 2023 beraten werden soll.
Der Ausbau der Ludgerusstr. soll erst nach dem Bau der neuen Turnhalle dort erfolgen. Dies ist daher erst im Jahr 2024 möglich.
Der erstmalige Endausbau des Gebietes Elsawäldchen mit seinen Straßen Elsaweg, Am Elsawäldchen, Am Möllerskamp und des Rudolf Schäfer Weg wird um 1 Jahr nach 2024 verschoben.